Weihnachtsfeier des NÖKB: Höchste Auszeichnung für Brigadier Mag. Rudolf Striedinger und ÖSK-Landesgeschäftsführer Ing. Otto Jaus

Besinnliche wie heitere Elemente enthielt auch heuer wieder die Weihnachtsfeier des NÖKB, die am 3. Dezember in der Hesserkaserne in St. Pölten stattfand. Traditionell wurden Kameraden aus den vier Vierteln sowie Persönlichkeiten, die sich besondere Verdienste um den NÖKB erworben haben, ausgezeichnet.

Die Begrüßung der Gäste erfolgte durch Präsident SR Josef Pfleger, der neben ...
.. den Mitgliedern des erweiterten Präsidiums auch Militärkommandant Brigadier Mag. Martin Jawurek, den Leiter des Abwehramtes Brigadier Mag. Rudolf Striedinger, NÖOG-Präsident Brigadier Ministerialrat Dr. Peter Fender und Ehrenpräsident Brigadier i. R. Franz Teszar begrüßen konnte.
Grußworte brachten Ehrenpräsident Franz Teszar, ...
.... Brigadier Dr. Peter Fender - er stellte kurz die Aktivitäten der ÖOG und die Plattform Wehrpflicht vor - und ...
Militärkommandant Brigadier Mag. Martin Jawurek, der auf die derzeit positive Entwicklung im Bundesheer einging und sich beim NÖKB für die mediale Unterstützung bedankte.

Auszeichnungen:

Vom Viertel ober dem Wienerwald wurde Michael Mair (Mitte) für seinen besonderen Einsatz und seine vielen Aktivitäten mit dem Landesverdienstkreuz in Silber ausgezeichnet.

Im Bild von links: Landesvorstand Vzlt Johann Heher, Vizepräsident Augustin Hüdl, Michael Mair, Präsident SR Josef Pfleger und Gf. Präsident Ing. Josef Glaser.

Viertel unter dem Wienerwald: Der langjährige Obmann des HB Wr. Neustadt RR Ludwig Schmidt (3. v. li.) erhielt für seine hervorragenden Verdienste das "Große Landesehrenzeichen in Silber", Präsidialmitglied Johann Wukovits (2. v. re.) das "Landesehrenkreuz in Silber".

Auch Vizepräsident Erich Müller (2. v. li.) gratulierte.

Für seine 35-jährige Tätigkeit als Kassier des HB Horn wurde Friedrich Linsbauer aus dem Viertel ober dem Manhartsberg von Präsident SR Josef Pfleger und Vizepräsident Leo Wiesinger (li.) mit dem "Landesverdienstkreuz in Gold" geehrt.
Aus dem Viertel unter dem Manhartsberg wurde Ehren-HBO Herbert Frohner (Mitte) von Präsident SR Josef Pfleger und Vizepräsident Mag. Wolfgang Heuer für seine hervorragenden Verdienste mit dem "Großen Landesehrenzeichen in Silber" geehrt.

Drei aktive Hauptbezirksobmänner erhielten ebenfalls das "Große Landesehrenzeichen in Silber": Bgm. a. D. ÖkR Franz Groß (HB Waidhofen/Thaya), Johann Glöckl (HB Melk) und Alfred Huber (HB Zwettl - 2., 3. und 4. v. li.).

Die Auszeichnungen nahmen Präsident Pfleger und Gf. Präs. Glaser vor.

ÖSK-Landesgeschäftsführer Ing. Otto Jaus (2. v. re.) übergab zusammen mit Präsident und ÖSK-Kurator SR Josef Pfleger Auszeichnungen des Österreichischen Schwarzen Kreuzes: Gf. Präsident Ing. Josef Glaser erhielt das "Große Goldene Ehrenzeichen", Christoph Chromy das "Goldene Ehrenzeichen", CR Martin Pfleger und ÖKB-Vizepräsident Johann Glöckl das "Große Ehrenzeichen".
Ein Dankeschön erging von Seiten des NÖKB an Maria Heinisch, die seit Jahrzehnten im Büro der Landesgeschäftsstelle NÖ des Schwarzen Kreuzes die "gute Seele" ist. Sie wurde mit der Goldenen Damenbrosche für ihre großen Verdienste um den NÖKB geehrt.

Die höchste Auszeichnung des NÖKB, das "Landesehrenzeichen in Gold" erhielten der ehemalige Militärkommandant von Niederösterreich und nunmehrige Leiter des Abwehramtes Brigadier Rudolf Striedinger (2. v. li.) und ÖSK-Landesgeschäftsführer Ing. Otto Jaus.

Präsident Pfleger bedankte sich bei beiden für die wirklich hervorragende Zusammenarbeit. Sein spezielles Danke galt bei Brigadier Striedinger dessen offenen Worten in den "Krisenzeiten" des Bundesheeres, bei Ing. Otto Jaus der Kriegsgräberarbeit im In- und Ausland.

"Du bist gebürtiger Steirer und hast, so glaube ich, in Mistelbach die steirischen Krawatten sehnsüchtig angeschaut. Ich habe dir daher eine solche als Weihnachtsgeschenk mitgebracht" - damit überraschte Präsidialmitglied Johann Wukovits Präsident Pfleger am Beginn des 2. Teiles der Weihnachtsfeier.
Im Rahmen der Dankesworte gab es auch Blumen und viel Lob von Präsident Pfleger für Landesvorstand Brigitta Wiesinger ("Eine perfekte ,Adjutantin', die vor allem bei großen Veranstaltungen ihre Frau stellt") und ...
Landessekretärin Sabine Mitterböck ("Du machst deine Sache hervorragend und unterstützt uns wirklich gut").
Die besinnlichen Worte zum Advent und zum bevorstehenden Weihnachtsfest sprachen Landesseelsorger Militärsuperintendent DDr. Karl-Reinhart Trauner und ...
.. Landesdiakon OSR Alfred Gratzl.
Den heiteren Teil bestritten dann die beiden NÖKB-Öffentlichkeitsarbeitschefs LV Martin Pfleger und sein Stellvertreter Christoph Chromy. Sie bauten eine "Krippenidylle" aus Flaschen.

Umrahmt wurde die Weihnachtsfeier von einem Bläserensemble der Militärmusik Niederösterreich unter der Leitung von Wachtmeister Martin Stupka.

17.12.2017 / JKP