Scheplawy und Wurzenberger Schimeister des HB Scheibbs

Das Siegerbild nach dem Schirennen

Die Meisterschaften wurden am Samstag 18. Februar 2017 wurden am Familienschigebiet Maiszinken in Lunz am See ausgetragen. Die Organisatoren des OV Lunz am See, Obmann Franz Scheplawy und Vize Johann Strohmayer, durften sich über seit langen Jahren über einen extremen neuen Starterrekord freuen.

Besonderes Lob gilt den Eltern die ihre Kinder durch die erstmals eingeführte Bambiniklasse zum Renn und Schilauf brachten,denn diese sind die Zukunft unserer Schigebiete. Bei nicht gerade besten witterungsverhältnissen konnten zwei Durchgänge mit jeweils 74 Startern mit bester Zufriedenheit und besten Pistenbedingungen durchführt werden .Auf Grund der perfekten Moderation durch Hermann Ensmann konnten die zahlreichen Zuschauer das Rennen perfekt mitverfolgen. Im Anschluss des Schirennens wurde in Anwesenheit des Bürgermeisters und Vertreter des ÖKB die Siegerehrung mit Verlosung von Sachpreisen im Zielgelände der Maiszinkenlifte durchgeführt.

Die beiden Tagesschnellsten Irene Scheplawy (Lunz/See) und Manfred Wurzenberger (St. Georgen/Leys) wurden besonders geehrt. Auch für den ältesten Teilnehmer Hubert Herb Jahrgang 1942 aus Göstling/Ybbs wurde eine lobenswerte Anerkennung überreicht.

Bürgermeister Martin Ploderer bedankte sich bei den Organisatoren des ÖKB Lunz am See Franz Scheplawy und Johann Strohmayer für die professionelle Abwicklung der Meisterschaften des HB Scheibbs. Besonderer Dank gilt dem Team der Maiszinken Lifte den freiwilligen Helfern und den Sponsoren die zu dieser perfekten Veranstaltung beigetragen haben.


Hier geht es zur offiziellen Rangliste >>

12.1.2017 / JKP