Grandioses Konzert der Militärmusik mit "Standing Ovations"

Ein grandioses Frühjahrskonzert spielte die Militärmusik Niederösterreich in voller Besetzung am 20. April 2017 im Festspielhaus in St. Pölten. Am Dirigentenpult stand Oberstleutnant Mag. Adolf Obendrauf, der seinen Musikern mit den von ihm ausgewählten Musikstücken alles abverlangte. Der musikalische Bogen spannte sich dabei von der Militärmusik über Klassik bis hin zur Filmmusik oder Udo Jügens.

Ein Medley aus vielen Jürgens-Titeln oder die Leonard-Bernstein-Interpretation erhielten genauso tosenden Applaus wie der Radetzkymarsch. Auch alle anderen Stücke waren Hörgenuss vom Feinsten.

"Standing Ovations" der Besucher im ausverkauften Haus "ermunterten" dann zu mehreren Zugaben.

Der NÖKB war durch Präsident SR Josef Pfleger, Gf. Präsident Ing. Josef Glaser und Ehrenpräsident Bgdr Franz Teszar vertreten und wurde von Militärkommandant Bgdr Mag. Martin Jawurek in seiner Begrüßung willkommen geheißen.

Beim anschließenden Empfang des Militärkommandos in der Hesserkaserne konnten Präsident SR Josef Pfleger und seine Gattin Edith Kapellmeister Mag. Adolf Obendrauf zum überaus gelungen Konzert gratulieren.

 

Fotos - links und oben: Bundesheer/Kreimel

Gf. Präsident Ing. Josef Glaser, Präsident SR Josef Pfleger und Kamerad LH-Stv. Dr. Stephan Pernkopf (v. links) konnten im Rahmen dieses Empfanges - wirklich ausführlich - plaudern und Vieles besprechen.

 

Foto: NLK/Burchhart

Zu dieser "Runde" stießen dann auch Aloisia Glaser (2. v. li.) und Edith Pfleger.

 

Foto: NLK/Burchhart

27.4.2017 / JKP © zVg