Stiefsohn & Fried sowie Edinger & Steiger sind Landesmeister StG 77 und Pi 80

Tolle Ergebnisse erbrachten unsere Kameradinen und Kameraden bei der 7. Landesmeisterschaft am 23.09.21017 im scharfen Schuss am Schießplatz des Bundesheeres in Völtendorf.

276 Schützen stellten ihr Können unter Beweis. Die Siege konnten sich Thomas Stiefsohn, OV Hofstetten (StG 77), und Friedrich Edinger, OV Zeiselmauer (Pi 80), sichern. Bei den Kameradinnen gewannen Waltraud Fried, OV Oberndorf/M. (StG 77) und Manuela Steiger, StV Wieselburg (Pi 80).

Die Leitung des Schießens lag in den Händen der StbKp/MilKdoNÖ (Hptm Stöckelöcker und sein Team)  und LV Franz Sandler, der von Kameraden des HB St. Pölten unterstützt wurde.

Die Disziplin der Schützen wurde seitens des Bundesheeres gelobt.

Die Siegerehrung nahmen Gf. Präs. Ing Josef Glaser und Landesvorstand für Sport Franz Sandler vor.


Die vollständige Ergebnislisten finden sie HIER >>

Siegerehrung: Gf. Präsident Ing. Josef Glaser (3. v. re.) und Landesvorstand Ressort Sport Franz Sandler (2. v. li.) ehrten Landesmeister Thomas Stiefsohn (StG 77, li.), Landesmeister Friedrich Edinger (Pi80, 2. v. re.) sowie efolgreiche Schützen.

Die Siegerinnen bei den Kameradinnen waren bei der Siegerehrung nicht merh anwesend.

 

27.9.2017 / Franz Sandler / JKP © NÖKB