Spatenstichfeier in Münchendorf: Neues Katastrophenhilfezentrum des Roten Kreuzes

Das Rote Kreuz Niederösterreich setzt mit der Spatenstichfeier am 20. Jänner den nächsten Schritt zum Ausbau der Katastrophenhilfezentren in Niederösterreich: Mit dem Spatenstich startet der Bau des Logistikzentrums für Großunfälle und Katastrophenhilfe Niederösterreich Süd in Münchendorf, dem zweiten der neuen Katastrophenhilfezentren nach der Eröffnung in Tulln. Die Fertigstellung ist für 2019 geplant.

Landesvorstand Heinz Grössl vertrat dabei den NÖKB.

Vor dem Areal - am Foto von links: Josef Schmoll, Präsident des Österreichischen Roten Kreuzes, Landesverband Niederösterreich, NÖKB-Landesvorstand Heinz Grössl, Peter Kaiser, Landesgeschäftsführer NÖ des Roten Kreuzes und Werner Kraut, Landesrettungskommandan NÖ des Roten Kreuzes

Am Rande der Eröffnung hatte Landesvorstand Heinz Grössl auch Gelegenheit, mit Militärkommandant Bgdr Martin Jawurek ein paar Worte nzu wechseln.

30.1.2018 / JKP / Fotos: © zVg/Johannes Bousek