NÖKB-Landesball wieder voller Erfolg

Ein voller Erfolg war auch heuer wieder der Landesball des NÖ Kameradschaftsbundes. Die Stadthalle in Ybbs bot dafür einen ausgezeichneten Rahmen, die Musiker waren für die wirklich tanzfreudigen Kameraden wieder "ein Traum", die Weinbar des NÖKB wurde richtiggehend gestürmt.

Das Tanzparkett war fast durchgehend "gerammelt" voll, die "Weinstein-Combo", die bisher noch bei allen Landesbällen spielte (zumindest mit der Grundbesetzung) sorgte für die richtige Musik. So viele Walzertänzer hat man wahrscheinlich heuer in Niederösterreich selten "auf einen Fleck" angetroffen.

Präsident Josef Pfleger begrüßte die Kameraden und hieß u. a. dabei besonders herzlich Militärkommandant Bgdr Martin Jawurek und seinen Vorgänger und jetzigen Chef des Abwehramtes GenMjr Rudolf Striedinger mit ihren Gattinnen sowie den Vizepräsidenten des ÖKB-Bundesverbandes Johann Glöckl und Ehrenpräsident Bgdr i. R. Franz Teszar willkommen.

Sein spezieller Dank galt "Ballvater" Gf. Präsident Josef Glaser und Landesvorstand Johann Heher, die zusammen mit Herbert Glöckl (Obmann von Ybbs) und Friedrich Haberleithner (Obmann von Säusenstein) und deren Kameraden für die Ausrichtung des Balles verantwortlich zeichneten.

Die Schuhplattler aus Randegg begeisterten schon bei der Eröffnung und dann noch einmal vor der Verlosung der Preise mit ihren Auftritten.
Für die tolle Leistung wurden sie von ihrem Randegger Obmann Johann Grabner mit einem Flascherl Bier verwöhnt. Das hatten sie sich für ihre schweißtreibende "Arbeit" redlich verdient.
Auch Ballvater Josef Glaser (li.) und Präsident Josef Pfleger gratulierten den jungen Männern zu ihrem Können.
Den ausgezeichneten Wein, den LVSt. Johann Heher mit seinen Kameraden ausgesucht hatte, verkosteten auch Militärkommandant Bgdr Martin Jawurek mit Gattin Heidi, der Ybbser Bürgermeister Alois Schroll, ÖKB-Vizepräsident Johann Glöckl, Gabi und GenMjr Rudolf Striedinger sowie Edith und Josef Pfleger.
Ballväter und Präsidenten - von links: Friedrich Haberleithner, Herbert Glöckl, Präsident Josef Pfleger, ÖKB-Vizepräs. Johann Glöckl, Ehrenpräsident Franz Teszar, Vizepräs. Augustin Hüdl, Gf. Präsident Josef Glaser und LVst. Johann Heher.

Jede Menge Preise gab es bei der Tombola zu gewinnen (Bild oben), den Hauptpreis, eine Armbanduhr von Michel Herbelin im Wert von 700 Euro (Spender: Juwelier Straßberger, Horn) gewann HB-Kassier Karl Frischauf aus Hürm.

Die Verlosung lag in den Händen von Gf. Präsidenten Josef Glaser, der - weil ihm sein Moderator grippebedingt ausgefallen war - kurzerhand Präsident Pfleger diesen Job übergab. Bestens untersütz wurden die beiden von LVst. Brigitta Wiesinger und "Glücksengel" Laura Hüdl.

Mit dem Lied "Wahre Freundschaft", das Obmann Johann Hofbauer auf seiner Harmonika musikalisch begleitete (links) wurde der Landesball 2017 beendet.
Die vier Musiker, die den Geschmack der Kameraden punktgenau trafen - von links: Reini Zeug, Thomas Bartl, Peytcho Peev und Bert Hasslinger.
Im Anschluss noch ein paar Schnappschüsse vom Landesball 2017
 

 

9.2.2018 / JKP / Foto: © Brandstetter, Schwab, Pfleger